Spargelsamstag am 5. Mai 2018 – ganz im Zeichen des 350-jährigen Jubiläums des Spargelanbaus

In zweiter Auflage in dieser Größenordnung vom Schwetzinger Stadtmarketing organisiert, stellt das Traditionsfest diesmal den Spargel besonders ins Zentrum der Aktivitäten und lockt mit einem großen Programm auf zwei Bühnen sowie zahlreichen Aktionen und vor allem vielen kulinarischen Köstlichkeiten (Programmflyer als PDF).

Für Besucher aus nah und fern gibt es viel zu entdecken, beispielsweise auf der Bühne im Hof von St. Pankratius. Diese ist fest in der Hand der Vereine, die mit allerlei Darbietungen ihr Können vorführen. Selbst tätig werden können Besucher im Pumptrack, einem Rundkurs, indem Radfahrer mittels Hochdrücken des eigenen Körpers ohne zu treten immer schneller werden oder beim beliebten Spargelscheesenrennen ab 14 Uhr auf dem Schlossplatz.

 

 

 

 

 

Auf der Bühne: „Amokoma“

Die Bühne des Stadtmarketings und der Schwetzinger Zeitung auf den Kleinen Planken steht ganz im Zeichen der Musik. Nach einem abwechslungsreichen Programm, das um 10 Uhr mit der Stadtkapelle startet, geht es um 16 Uhr weiter mit dem Cool Cats Orchestra, einer in der Region bestens bekannten Bigband, die den Swing der 30er und 40er Jahre zurück auf die Bühne geholt hat. Ab 18 Uhr sorgen die Schlagerpiraten für Stimmung. Gefeiert wird ebenso ab 20:45 Uhr mit der Band „Amokoma zu einem Mix aus Chartbreakern, Dancefloor-Classics und Funk. Musik erklingt sogar während der Umbaupausen – ausgewählt von DJ Royal, den SWR3 nach Schwetzingen sendet.

 

 

 

 

 

Sandskulptur als Countdown

Auch in punkto Aktionen wird viel geboten. Bereits vor Beginn des Spargelsamstags wächst die Spargel-Sandskulptur des Künstlers Yosef Bakir in die Höhe, die eine Art Countdown zum Fest bildet. Schwetzinger Schulklassen präsentieren Kunstobjekte rund um den Spargel und Spargelkönigin Janine kreiert live Spargel aus Marzipan. Die Spargelgenossenschaft zeigt, wie sich der Spargelanbau im Laufe der Jahrzehnte gewandelt hat und Schwetzingens neue Partnerstadt Schrobenhausen bringt gleich ein ganzes Pferdegespann mit – schichtweise aufgebaut aus Holzelementen. Ein Hingucker vor dem Palais Hirsch, nicht nur für Kinder. Die kleinen Besucher erwartet außerdem auf dem Schlossplatz – Höhe Walzwerk – ein Kinderfest, organisiert von der Landeskirchlichen Gemeinschaft.

 

 

 

 

 

Die Geschäfte halten zum Spargelfest natürlich die eine oder andere Verkaufsaktion parat und in der Mannheimer und Dreikönigstraße laden außerdem die Verkaufsstände unter freiem Himmel zum Bummeln ein. Dazwischen sind musikalische Walking Acts und Liedermacher Jörg Schreiner zu finden, der im Durchgangsbereich zwischen Schlossplatz und Dreikönigstraße für Stimmung sorgt.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen